Willkommen im jawi 

Verein Jugendarbeit Weisslingen
Der Verein JAWI betreibt im Auftrag der Gemeinde Weisslingen die offene Jugendarbeit im Jugendraum an der Dorfstrasse 16 in Weisslingen.

Denk jung und unterstütze den jawi 

Liegt Ihnen die Jugend unserer Gemeinde am Herzen? Dann unterstützen Sie den jawi!

Die Auslagen für die Anstellung der Jugendarbeitenden, für den Jugendraum und für weitere Projekte können nicht

ausschliesslich über Gemeindegelder finanziert werden. Deshalb sind wir auf zusätzliche Einkünfte angewiesen.

Mit Ihrem Gönnerbeitrag tragen Sie dazu bei, dass dieJugendarbeit in Weisslingen weiterhin bestehen bleibt und sich entwickeln kann.


Für weitere Informationen kommen Sie bei uns im Jugendraum vorbei oder besuchen Sie unsere Homepage.

Dürfen wir auf Ihre Unterstützung zählen?

Wochenprogramm


girls empowerin girls

 Wie bereits im letzten Jahr beteiligen sich zahlreiche Mädchen und junge Frauen an der Planung und Durchführung des diesjährigen Anlasses. Im Vorfeld hat sich gezeigt, dass der Name «Mädchen*powertag» von den Beteiligten als nicht mehr passend empfunden wird – aus den eingegangenen Vorschlägen haben sich die Mädchen und jungen Frauen für den neuen Namen «Girls Empowering Girls» entschieden. 

Das Entwickeln der eigenen Geschlechtsidentität ist für Jugendliche nach wie vor anspruchsvoll. Die Jugendarbeit unterstützt Jugendliche unter anderem in ihrer Rollenfindung und ihrer chancengleichen Teilnahme an der Gesellschaft mittels gendergerechter Arbeit. Mädchen nutzen gemischtgeschlechtliche Räume und Angebote weniger als Jungen, deshalb ist es wichtig, Räume zu schaffen, in welchen Mädchen unter sich sein können. «Girls Empowering Girls» bietet den Teilnehmerinnen einen solchen geschützten Rahmen. Es sind alle MINTA-Personen willkommen. 

Den Teilnehmerinnen und Mitwirkenden wird ermöglicht, Geschlechterrollen-Stereotype aufzubrechen. Die Selbstwirksamkeit und das Selbstwertgefühl der Mädchen werden durch das Weitergeben eigener Fähigkeiten oder das Entdecken neuer Fertigkeiten gestärkt. Durch ihr Mitwirken und Spass erleben sie eine Dynamik des Miteinanders unter Mädchen. 

Die Teilnehmerinnen können sich auf verschiedene Workshops, Infostände, eine Chill-Ecke, ein gemeinsames Abendessen, die Open Stage und eine Party freuen. 
Hast Du interesse, dann melde dich bei Albulena. See You soon!

jawi Sackgeldbörse:

jawi News:

Das Problem spitz sich zu:

Der öffentliche Raum wird zunehmend von verschiedensten Bevölkerungsschichten mit diversen Erwartungen beansprucht. Die Jugend muss oft weichen und kann ihren Anspruch nicht geltend machen. Das Beispiel von Russikon zeigt klar die regionale Tendenz der Wegweisung. 
Aus meiner Sicht sind solche Befahrungsverbote eine Aktion, die nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung führen kann. Zuerst wird die Videoüberwachung als Lösung präsentiert, danach das Befahrungsverbot und was kommt als Nächstes?
Solche Problemstellungen sind nicht einfach, sie benötigen einen Dialog auf Augenhöhe mit allen Beteilligten Personengruppen. Nur so können alle Bedürfnisse erfasst werden. Ich bin sicher die Jugend ist auch bereit ihren Teil zur Lösungt beizutragen - mir ist auch klar das sich die Jugend nicht immer korrekt verhält. 
Die Fachpersonen der offenen Jugendarbeit werden täglich mit solchen Aushandlungen konfrontiert und sind bereit andere Institutionen dabei zu unterstützen.